Anmeldung | Aktuelles | Formulare | Impressum | Datenschutz | Intranet | Kontakt | Suche



HomeTermine
Die SchuleDie BerufeSchülerinformationElterninformationDer Förderverein
ProjekteAuszeichnungen

Staatliche
Berufsschule II Coburg

Kanalstraße 1
96450 Coburg
Tel. 09561 89-5400
Fax 09561 89-5419
info@bs2.coburg.de






DEUTSCHLAND IN DER EUROPÄISCHEN UNION - EIN VORTRAG DER BUNDESWEHR

Am 21.3. referierte im Rahmen des Sozialkundeunterrichts der Jugendoffizier der Bundeswehr, Herr Oberleutnant Dhany Sahm, für die Klassen WKS 11A, WIN 11A und WEH 11B.

Den ca. achtzigminütigen, interaktiven Vortrag zum Thema „Deutschland in der Europäischen Union (EU)“ begann der Jugendoffizier zunächst im Rahmen eines Brainstormings. Die von den Schülerinnen und Schülern eingebrachten Schlagworte, wie z.B. Frieden, Freiheit, freier Handel, ökonomische Stärke, Migration, Brexit, Schengener Abkommen, Europawahl, Richtlinien/Verordnungen und gemeinsame Währung wurden im Anschluss im regen Austausch zwischen Referent und Publikum analysiert und diskutiert.

Neben wichtigen historischen Eckpunkten in der Entwicklungsgeschichte der EU, welche den Schülerinnen und Schülern mit Hilfe eines Zeitstrahls dargestellt wurden, zeigte der Jugendoffizier auch typische Vorurteile sowie Stammtisch-Behauptungen im Plenum auf und stellte diese zur Diskussion. Diese Vorurteile und Behauptungen wurden anschließend gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern anhand von Praxisbeispielen entkräftet.



Darüber hinaus differenzierte Herr Oberleutnant Sahm die Begriffe Europa, EU und Euro. Der Unterschied wurde von den Schülerinnen und Schülern mit Hilfe einer Kartenarbeit aktiv abgegrenzt.

Im weiteren Verlauf des informativen Vortrags kam die Frage auf, wie ein Land überhaupt Mitglied der EU werden kann. Neben den Voraussetzungen einer wirtschaftlicher Stabilität und eines geringen Staatsdefizits wurden von den Schülerinnen und Schülern auch richtigerweise die grundlegenden Prinzipien der Freiheit und des Rechtsstaates genannt. In diesem Zusammenhang wurde auch über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei und aus aktuellem Anlass über den BREXIT und dessen unmittelbare Folgen diskutiert.

Den Vortrag rundeten wichtige Informationen über die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) der EU sowie über den Nordatlantikpakt (NATO) ab.

Die aktive Teilnahme an den Diskussionen und der gespendete Applaus für Herrn Oberleutnant Sahm am Ende seines Vortrages haben verdeutlicht, dass sich junge Leute sehr wohl für das Thema Europa interessieren. Abrundend stellen wir fest: Deutschland, als geographisches Herz Europas, ist mit seiner wirtschaftlichen Stärke wichtig für die EU, aber mindestens genauso wichtig ist die EU für die wirtschaftliche Stärke Deutschlands und den Frieden in ganz Europa.

Wir würden uns freuen, die Bundeswehr auch im nächsten Schuljahr wieder mit einem interessanten Vortrag an der Berufsschule 2 Coburg begrüßen zu dürfen und bedanken uns bei Herrn Oberleutnant Dhany Sahm aufs Herzlichste.

Jens Rebhan, StR

...zurück zur Projektübersicht