Anmeldung | Aktuelles | Formulare | Impressum | Datenschutz | Intranet | Kontakt | Suche



HomeTermine
Die SchuleDie BerufeSchülerinformationElterninformationDer Förderverein
ProjekteAuszeichnungen

Staatliche
Berufsschule II Coburg

Kanalstraße 1
96450 Coburg
Tel. 09561 89-5400
Fax 09561 89-5419
info@bs2.coburg.de






INDUSTRIEKAUFLEUTE



Unterrichtsorganisation
Stundentafel
Highlights
Abschlussprüfung


Abschlussfahrt der WIN 11B nach Hamburg

Moin Hamburg…

Wir, die gesamte Klasse WIN 11B und ihre Klassenleiterin, Frau Dürr, starteten unsere Fahrt nach Hamburg am Montag, 27. Mai um 7:32 Uhr, am Coburger Bahnhof.

Mit dem ICE ab Bamberg erreichten wir Hamburg am frühen Nachmittag, dann gings mit der S-Bahn in unsere Unterkunft für die nächsten drei Nächte, das Meininger Hotel Hamburg City Center in Altona. Günstig gelegen, da nur wenige Minuten von der S-Bahnstation entfernt, ist das Meininger eine gepflegte Adresse für Schulklassen.

Am Dienstagvormittag war dann Sightseeing durch einen gebuchten Stadtrundgang von der City über die Speicherstadt nach St. Pauli angesagt. Wir haben durch diesen Stadtspaziergang zu Fuß viele Anhaltspunkte für eigene Unternehmungen erhalten.

Der Nachmittag war zur freien Verfügung und da konnten wir gleich den einen oder anderen Tipp und die Sehenswürdigkeiten ausprobieren. So z. B. gewinnt man von einer Bootstour durch die unzähligen Kanäle und unter die vielen Brücken hindurch eine ganz andere Sicht auf die Stadt. Sehr empfehlenswert!

Am Mittwoch erfolgte dann eine Besichtigung bei Airbus, und zwar hat Globetrotter uns mit einem Bus über das riesige Gelände in Finkenwerder mitgenommen. Wir sahen die Montage der Flugzeuge vom A 318 bis A 321, die zu Fuß durchlaufen wurde, und die Strukturmontage vom A 380, die mit dem Bus durchfahren wurde. Die Produktion des A 380 soll wegen der Abnahme von Bestellungen nun ab 2021 eingestellt werden, jedoch ist Genaueres nicht bekannt bzw. nicht zu erfahren.

Ein interessanter Film über die Geschichte und Entstehung von Airbus rundete die Besichtigungstour, die fast drei Stunden dauerte, ab.

Am Nachmittag war noch mal Freizeit angesagt bis wir uns dann um 18 Uhr in der L‘Osteria am Fischmarkt trafen, wo ein Tisch für unsere Klasse reserviert war. Bei gutem italienischem Essen verflog die Zeit im Nu. Der letzte Abend in Hamburg war dann dem Vergnügen gewidmet. Am nächsten Morgen, dem Feiertag Christi Himmelfahrt, um neun Uhr hieß es dann Abschied nehmen von der Stadt am Wasser, die uns alle sehr beeindruckt hat. Mit dem ICE sind wir dann wieder ins fränkische Bamberg und weiter nach Coburg gefahren, wo wir dann müde und matt am späten Nachmittag angelandet sind.

Das Autorenteam der Klasse WIN 11B