• 01_wandbeleuchtung
  • 03_weisse-rahmen
  • 04_aussen-baum
  • 05_aussen-grau
  • 06_treppenhaus
  • 07_flur-1
  • 08_computer
  • 09_steinmauer
  • 10_dach
  • 11_gelaender
  • 12_blaue-computer
  • 13_spiegelung
  • 14_flur
  • 15_treppe

Anmeldung | Aktuelles | Formulare | Impressum | Datenschutz | Intranet | Kontakt | Suche



HomeTermine
Die SchuleDie BerufeWirtschaftBankkaufleuteIndustriekaufleuteKaufleute für
Büromanagement
Kaufleute im EinzelhandelKaufleute im
Groß- & Außenhandel
Kaufleute für
Spedition & Logistik
Kaufleute für
Vers. & Finanzen
GesundheitBerufsintegrationsklassenStatistikenSchülerinformationElterninformationDer Förderverein
ProjekteAuszeichnungen

Staatliche
Berufsschule II Coburg

Kanalstraße 1
96450 Coburg
Tel. 09561 89-5400
Fax 09561 89-5419
info@bs2.coburg.de






KAUFLEUTE IM EINZELHANDEL



Unterrichtsorganisation
Stundentafel
Highlights
Abschlussprüfung


BLEIB DRAN AN DEINEN KOMPETENZEN!

Am 20.12. stattete Herr Wolf von der Arbeitsagentur Coburg unserer Berufsschule einen Besuch ab. Im Gepäck hatte er interessante Informationen zu verschiedenen Themen, die unsere Auszubildenden betreffen könnten.

Im Gepäck hatte er interessante Informationen zu verschiedenen Themen, die unsere Auszubildenden betreffen könnten.

Zunächst stellte Herr Wolf den drei 10. Fachklassen für Kaufleute im Einzelhandel ein Online-Fragetool vor, das die Arbeitsagentur gemeinsam mit der Hochschule Coburg entwickelt hat. Dieser Fragebogen mit dem Titel „Bleib dran – an deinen Kompetenzen!“ richtet sich an Auszubildende aller Ausbildungsberufe und hilft jungen Leuten, ihre Kompetenzen besser einschätzen zu können.

So werden im Einzelhandel ja neben Höflichkeit und Kontaktfreudigkeit auch weitere Grundkompetenzen wie Kooperationsfähigkeit oder Konfliktfähigkeit und Personalkompetenzen wie Einfühlsamkeit und Pflichtbewusstsein gefordert.

Herr Wolf sprach die Einladung an die Schüler aus, dieses kostenfreie Analysetool zu nutzen, um ein individuelles Kompetenzprofil über sich zu erhalten und ausdrucken zu können. Bei der Interpretation der Ergebnisse steht die Arbeitsagentur helfend zur Seite.

Darüber hinaus informierte Herr Wolf zur Notwendigkeit, das Arbeitsamt bei Kündigungen der Ausbildung zu informieren, um etwaige Ansprüche auf Kindergeld oder Arbeitslosengeld nicht zu verlieren. Auch bei der Suche nach neuen Ausbildungsplätzen kann die Arbeitsagentur unterstützen.

Abschließend erhielten die Berufsschülerinnen und -schüler noch die Information, dass die Arbeitsagentur in Zusammenarbeit mit der DAA kostenlos Nachhilfe anbietet. Diese findet meist im Rahmen von 3-8 Schulstunden die Woche statt. Für nähere Informationen und Terminvereinbarungen steht Herr Wolf zur Verfügung.

Die Berufsschule bedankt sich bei Herrn Wolf für die informative Veranstaltung und wünscht frohe Weihnachten!

Tim Nikol